Nostalgie Ski WM 17.01.-19.01.2014

Die 6. Nostalgie Ski WM in Leogang war trotz Schneemangels ein sehr guter Erfolg. Da die Witterung es nicht zulasste, den Fernlauf vom Asitz abzuhalten, mussten wir auf die Ausweichstrecke am Schantei "Gletscher" ausweichen.

Nach der Eröffnungsfeier am Freitag Abend wurde am Samstag um 13:00 Uhr der erste Lauf gestartet. Nach dem ersten Block folgte ein 2ter Durchgang wo dann der Tagessieger ermittelt wurde. Am Abend wurde ausgiebig in der Kralleralm gefeiert. Viele bereiteten sich durch intensives Tanzen auf das nächste und wohl entscheidende Rennen vor.

Am Sonntag morgen hieß es mehr oder weniger früh aufstehen, denn um knapp nach 10:00 Uhr wurde gestartet. Die Schneebedingungen waren ähnlich wie am Vortag, erst etwas hart, danach ein bisschen sulzig. Einige trauten sich auch wieder über die legendäre Schanze, dabei zeigten uns wieder ein paar Waghalsige ihr Können bzw. ihre schönen Stürze, die, Gott sei Dank, unverletzt blieben.

Am Nachmittag wurden dann die Tagessieger, bzw. Weltmeister ermittelt.

Es war wieder eine sehr gelungene und stimmungsvolle Verstaltung. Auf diesem Wege möchten wir uns wieder recht herzlich bei allen Helfern und Gönnern bedanken.

SKI HEIL

Ergebnisse                Fotos

Fersehberichte:   SWR

                        RTS

_____________________________________________________________________________________

Schihüttenroas vom 18.03.2013

 

 

_______________________________________________________________________________________

Nachbericht Leoganger Ski-Nostalgie 20. Jänner 2013

In diesem Jahr fand in Leogang ein Torlauf in 2 Durchgängen statt.

50 Teilnehmer starteten bei herrlichem Sonnenschein am Schantei und meisterten den Torlauf mehr oder weniger sehr gut. Als Herausforderung wurde die legendäre Schanze eingebaut, die man befahren konnte, oder auch nicht. Dabei lieferten uns die Teilnehmer ein paar sehr spektakuläre Stürze die, Gott sei Dank, ohne Verletzungen ausgingen.

Es war wieder einmal eine tolle Veranstaltung und auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Unterstützern und Helfern recht herzlich bedanken.

 

Hier noch die Ergebnisliste!

_______________________________________________________________________________________

NOSTALGIE-BASAR

Wir bekommen öfters Nostalgie-Schier und Zubehör zum Kauf angeboten. Bei Interesse meldet euch bitte bei mir unter anno1900@sbg.at

 

Ski:
Länge 210 cm, natürlich "Wachselski", Metallkanten welche wegen der Verarbeitung eventuell später angebracht wurden, bei den Strammern steht Kandahar drauf, die Backen der Fa. Kandahar sind mit Zehenriemen, der Zug trägt den Firmennamen SUWE, die Schuhunterlagen sind aus Leder, vor den Backen ist ein "H" eingestanzt
Stöcke:
natürlich Holzstöcke mit Lederschlaufen, Teller mit vermutlich Bambusringe und Lederbespannung
Schneeteller:
Holzrahmen, Bespannung mit Hanfseile, Trittfläche und Befestigung an den Füßen mit Gurten
 

_______________________________________________________________________________________

Nachbericht Leonhardi-Ritt 2012 in Leogang

In diesem Jahr fand der Leonhardi-Ritt an einem Dienstag statt und trotzdem konnten wir uns über ca. 70 teilnehmende Reiter und Reiterinnen freuen. Das Wetter war zwar nicht ganz so schön wie im letzten Jahr, aber die paar Regentropfen konnten die vielen Zuschauer auch nicht vertreiben.

Es war wieder ein schöner Reiterzug mit anschließender Pferdesegnung.

Wir vom Verein Anno 1900 möchten uns recht herzlich bei allen Teilnehmern und Besuchern dieser gelungenen Veranstaltung bedanken.

Einen herzlichen Dank auch unseren Helfern und Gönnern, der Gemeinde Leogang, der Raiffeisenbank Leogang, dem Sportclub Leogang, den Leoganger Bergbahnen, Druckerei Wedl, Hotel Löwenhof, den Grundeigentümern und Pächter, allen Vereinen u.a.

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

Nachbericht Vereinskegeln Anno 1900

Vereinskegeln am Freitag den 19. Oktober um 19.30 Kegeln beim Kegelvereinshaus in Ramseiden.

Es kamen 21 begeisterungsfähige Mitglieder zum 1. Vereinskegeln.

Obmann Rupert begrüßte auch drei neue Mitglieder: Seiwald Evi mit Sepp und Rudi Hinterlechner aus Embach. Weiters freuten wir uns mit Anni Maier und Siegfried Häusl über ihren Enkelzuwachs. Wir gratulieren Nina recht herzlich zu ihrem Sohn.

Wir begannen mit dem auslosen der Mannschaften. 4 Mannschaften kämpften beinhart gegeneinander. Mit viel Spaß und doch etwas Ehrgeiz wurde die Mannschaft "Herz" unter Gitti, Erni, Anton, Erich und Seiwald Sepp knapper Sieger.

Danach machten wir uns über das Büffet her. Es war sehr gut und alles wurde verspeist.

Der nächste Bewerb war das Spiel „Mensch ärgere dich nicht“. Es war ein sehr lustiger Bewerb wo es um Geschick aber auch Glück oder besser gesagt um Ureim ging. Hier ging nach mehreren Runden Roman Wimmer als Sieger hervor. Danach wurde noch der Vereinsmeister ausgekegelt. Hier hatten eindeutig die Damen die Nase vorn. Nach 10 Schub standen die Besten fest: Gitti 54 Kegel, vor Herbert mit 53, und Maier Anni mit 51 Treffer. Es war ein wirklich lustiger, unterhaltsamer und sportlicher Abend der allen Spaß machte. Der Slogan des Abends war

Lebensklugheit bedeutet alle Dinge möglichst wichtig,

aber keines völlig ernst zu nehmen!

Julianna Herzog

Hier gehts zu den Fotos!

 

 

      

Aktuelles

Jahreshauptversammlung, Freitag 25. April um 20:00 Uhr


Veranstaltungen

Alle wichtigen Termine für die kommende Renn-Saison

findet ihr unter "Veranstaltungen".